Download Internet der Dinge by Hans-Jörg Bullinger, Michael ten Hompel PDF

  • admin
  • April 21, 2017
  • E Commerce
  • Comments Off on Download Internet der Dinge by Hans-Jörg Bullinger, Michael ten Hompel PDF

By Hans-Jörg Bullinger, Michael ten Hompel

Die imaginative and prescient vom "Internet der Dinge" wurde erstmals 2004 formuliert, als RFID versuchsweise in die Welt der Warenstr?me integriert wurde. RFID l?sst sich ?berall dort einsetzen, wo guy Gegenst?nde identifizieren, registrieren und ihren Weg verfolgen will. Aber dies ist erst der Anfang einer Revolution. Die imaginative and prescient: Jedes Paket, jeder box oder Transportbeh?lter findet selbst den Weg zum Empf?nger. "Die RFID-Technik macht es m?glich", prophezeit der Logistikexperte Prof. Michael ten Hompel, Leiter des Fraunhofer-Instituts f?r Materialfluss und Logistik IML in Dortmund. Realistische Szenarien vereinfachen Warenstr?me und machen sie obvious.

Show description

Read or Download Internet der Dinge PDF

Similar e-commerce books

Games That Sell!

Video games That promote! presents a different method of video game layout with its specialize in in-depth analyses of top-selling video games. instead of research programming or 3-dimensional paintings composition, video game dressmaker and journalist Mark H. Walker takes a glance on the components that newshounds, players, and architects think made video games similar to Empire Earth, The Sims, Max Payne, and RollerCoaster wealthy person advertisement and important successes, together with caliber, subject, video game play, cool issue, and advertising and public kin.

Risk Based E-Business Testing (Artech House Computer Library,)

Pros on the earth of e-business desire a trustworthy means of gauging the dangers linked to new endeavours. This hands-on advisor offers an efficient method of utilizing probability to behavior attempt concepts. It is helping execs comprehend the hazards of e-business and behavior hazard research that identifies the components of so much main issue.

E-Business: Enterprise 02.03

Quickly music path to figuring out and gaining knowledge of e-business instruments and opportunitiesCovers the main components of e-business, from constructing e-business recommendations and studying how one can supplement present company application to utilizing e-business as a transformation administration instrument in addition to a aggressive weaponExamples and classes from a number of the world's such a lot winning companies, together with Staples, Travelocity, eBay and COVISINT, and concepts from the neatest thinkers, together with Patricia Seybold, Thomas Koulopoulos, John Hagel III, Marc Singer, Thomas H.

Additional resources for Internet der Dinge

Example text

2. Einsatz der RFID-Technologie Es ist allerdings hieraus nicht abzuleiten, dass in über der Hälfte aller Betriebe RFID im Einsatz ist. Bei einer derartigen Hochrechnung auf den gesamten Markt ließe man wesentliche Tatsachen außer Acht. Die Erfahrung zeigt, dass Umfragen eher von denjenigen beantwortet werden, welche das Untersuchungsobjekt bereits in ihr Unternehmen integriert bzw. sich eingehender mit der Thematik beschäftigt haben. Realistischer ist eine Abwägung der RFID-Marktdurchdringung, wenn man diese Auswertung in Kombination mit der Markteinschätzung betrachtet.

Aufgrund des Marktwandels und der daraus resultierenden Änderung der 20 Heinz-Georg Pater, Patricia Seidl Anforderungen ist eine kontinuierliche Beobachtung und Analyse von besonderer Bedeutung. Auch wenn der Markt sich teilweise noch zurückhaltend verhält, so wurden dennoch Wachstumsraten um die 50 % im ersten Halbjahr 2006 erreicht. Des Weiteren stehen RFID-Tags aus Expertensicht hinsichtlich der industriellen Anwendung vor dem Durchbruch. Diskussionsbedarf existiert allerdings weiterhin u. a.

5 Der Fokus des Leitfadens liegt auf einem praxisorientierten Ansatz, der mittelständischen Unternehmen aktuelle Projektbeispiele sowie Hilfestellung bei der Einführung der Technologie liefert. Anhand von zehn erfolgreichen Anwendungsbeispielen werden Einsatzfelder der Technologie beschrieben und eine Liste von Anlaufstellen geboten, damit der Interessierte weitere Informationen und Beratung nachfragen kann. Die hohe Nachfrage nach der Broschüre zeigt, wie wichtig solche Hilfestellungen sind. Der Mittelstand wird darüber hinaus auch über Veranstaltungen direkt angesprochen.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 22 votes